IRF - Basler Muslim Kommission

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fachkommissionen Interreligiöses Forum Basel

Das Interreligiöse Forum Basel (IRF) ist seit 1999 ein Zusammenschluss von religiösen Gemeinschaften in den Kantonen Basel-Stadt und Baselland. Dazu kommen interessierte Einzelmitglieder. Darin vertreten sind die Religionen Judentum, Christentum (Evangelisch-Reformierte und Katholiken), Islam (Sunniten), Hinduismus, Baha'i und Alewiten.

Die BMK ist im IRF im Namen der Muslime unserer Umgebung aktiv dabei.

Ziel und Zweck

Das IRF setzt sich für Toleranz und gegenseitige Achtung der Religionen und Kulturen ein. Es nimmt Stellung zu gesellschaftspolitischen Fragen mit religiösen Aspekten. Es engagiert sich für den Dialog zwischen religiösen und politischen Institutionen und fördert die interreligiösen Begegnungen.

Das Ziel des IRF ist, einander besser kennen und verstehen zu lernen, Ängste und Vorurteile abzubauen, Vertrauen und positive gemeinsame Erfahrungen zu gewinnen, um damit das Tor zu friedlichem Zusammenleben zu öffnen.

Information
Näheres zum Jahresprogram und zum IRF können Sie aus der Website www.irf-basel.ch
entnehmen.


Quelle: Website www.irf-basel.ch


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü